AGB für Tortenbestellungen

Bestellungen

Bezahlung:
Deine Bestellung ist fix, sobald der Bestellbetrag auf unserem Konto eingegangen ist. Die Bestellmodalitäten findest du auf deiner Rechnung, die du nach deiner Bestellung zugeschickt bekommst.

Übergabe:
Deine Bestellung ist zum vereinbarten Termin abholbereit.
Du bekommst deine Bestellung inkl. Transportkarton und Zutatenliste.
Bei der Übergabe der Waren geht die Verantwortung an die Kunden über.
Wir lehnen jegliche Haftung für Mängel nach der Übergabe ab.
Wird das bestellte Produkt nicht am vereinbarten Termin abgeholt, hast du keinen Anspruch auf Neuherstellung der bestellten Produkte oder das bezahlte Geld.

Änderungswünsche:
Änderungswünsche werden bis zu 7 Tagen (bei Hochzeitstorten bis zu 14 Tagen) vor dem Übergabetermin entgegen genommen. Preisänderungen sind dadurch möglich.

Tortengrößen:
Die Größenangaben sind Durchschnittswerte. Abhängig von Teig, Creme und Deko können Torten 1 – 2cm kleiner oder niedriger bzw. etwas größer oder höher ausfallen.

Stornierung:
Stornierungen werden bis zu 1 Woche vor dem Übergabetermin (bei Hochzeitstorten bis zu 4 Wochen) akzeptiert. Sollte deine Stornierung zu spät erfolgen, hast du keinen Anspruch auf die Rückerstattung deiner Bezahlung.
Rückgaberecht: Da es sich ausschließlich um Sonderanfertigungen nach Kundenwunsch handelt, besteht kein Rückgaberecht.

Haltbarkeit: Unsere Torten und Cupcakes sind normalerweise bis zu 7 Tage genießbar. Hefegebäck maximal 2 Tage. Diese Angaben sind nur verbindlich wenn die Produkte richtig gelagert werden.